Historie der Sepia


In den Jahren 1965 bis 1968 hatte die TG Jugenddorf Salzgitter e.V. ihre Blütezeit im Hallenhandball. Nachdem auch der Aufstieg in die Landesliga erreicht war, wurde eine Reise ins damalige Jugoslawien durchgeführt. Es ging auf die Insel Mali Losinj. Die Gastgeber zeigten erstaunliche Freitauchkünste und forderten die Delegation der TGJ auf, es ihnen gleichzutun. Die 8 Meter zu den größten Steckmuscheln, die sie je gesehen hatten- das wäre ja gelacht ! Mit roten Augen, zerschnittenen Händen und Blut in der Maske tauchten die Salzgitteraner wieder auf. Dieses Schlüsselerlebnis führte bei der Rückkehr der Handballer zur Gründung der Tauchsportabteilung.

Es fand eine Gründungsversammlung in Salzgitter- Lebenstedt in der Sperlingsgasse in der Kneipe von “Schorsch Müller" statt. Mit knapper Mehrheit nahm Rolf Kehe des Amt des 1. Abteilungsleiters an. Bei der Namensfindung gewann “ SEPIA" ebenfalls knapp vor “Koralle". Die Gründungsmitglieder waren:

Rolf Kehe, Gerd Ciskowski, Erich Lange und Manfred Kutzer


Bilder vom Gründertreffen

Entstehung der Taucherbasis

 

Über einen langen Zeitraum hin lebte die jung gegründete, relativ kleine, jedoch eiserne Gruppe der Sporttaucher aus Salzgitter als Abteilung SEPIA der TG- Jugenddorf Salzgitter e.V. in Behelfsräumen. Der oft nur geträumte Wunsch nach einer eigenen Behausung wurde nun, aus der bestehenden Notsituation heraus, in ernsthafte Pläne gefasst. Es gab leidenschaftliche Diskussionen mit dem demokratischen Entscheid, für einen Selbstbau der Taucherbasis.

          

Trotz der großen Arbeitsbereitschaft der mittlerweile erheblich angewachsenen Zahl der Tauchsportler, war es im Jahr 1982 aufgrund der angespannten Konjunktur nahezu unmöglich, die finanziellen Mittel aufzutreiben, die für den Bau nötig waren. Finanzielle Unterstützung bekamen die Sporttaucher dann doch unter anderem vom CJD, dem Landessportbund und dem Kreissportbund. Mit viel Spaß und Schweiß wurde in nur etwa mehr als 3000 Stunden ein Bauwerk nebst Außenanlage und Inneneinrichtung im Wert von über 300.000 EURO erstellt. Dies war auch nur möglich, da gut die Hälfte davon in Eigenleistung erbracht worden war. So stellten die Taucher aus ihren eigenen Reihen den Architekten, Tiefbauer nebst Bagger- und Bauführer, Maurer,Fliesenleger, Zimmermann, Maler, Installateur, Elektriker etc. Nur einige wenige Arbeiten wurden durch Fremdfirmen realisiert. Obwohl die Grenzen der Geduld der Ehefrauen allzu oft ausgelotet wurden, versorgten diese dennoch ihre Männer mit Kaffee, Kuchen, Brötchen u.v.m.

Neben den erlangten handwerklichen Kenntnissen haben sich die Taucher noch näher kennen und schätzen gelernt. Das Gefühl, mit anderen gemeinsam  "Berge versetzen zu können", hat bei vielen einen Stammplatz im Erfahrungsschatz bekommen.
Der Dank an alle Sponsoren, Mitglieder und Helfer ist kaum in Worte zu fassen. Ohne ihren unermüdlichen Einsatz wäre der Betriebe einer derart großen Taucherbasis auf lange Sicht nicht möglich.


 

Ausserdem

 

...ist die Tauchsportabteilung mit ca. 240 Mitgliedern die größte Abteilung der TGJ. Sie hat über die Grenzen Salzgitters hinaus einen erstklassigen Ruf als Sportgruppe und als gesellschaftliche Institution. Zahllose Tauchlehrer - z.T. mit allerhöchsten Qualifikationen sind aus der "TG- SEPIA" hervorgegangen. Großangelegte Seereinigungen und die Pflege des Biotops Salzgittersee sind Aktivitäten unserer Tauchsportgruppe, die jedem Bürger Salzgitters zugute kommen. Das traditionelle Fackelschwimmen, das viele hunderte bis einige tausend Besucher Jahr für Jahr erfreut, ist aus dem Veranstaltungskalender Salzgitters nicht mehr wegzudenken             ( jährlich am Ostersonntag ab 18.00 Uhr in der Reppnerschen Bucht des Salzgittersees).

 

 

Aktuelle Termine

   Link zum  Kalender   
 
 
 
Jahresübersicht 2017
26.01.2017 Fahrt zur "BOOT", Düsseldorf
21.01.2017 Funktioneressen
02.03.2017 JHV Förderverein
08.03.2017 Abteilungsversammlung TG Sepia
22.03.2017 Jahreshauptversammlung TG Jugenddorf
09.04.2017 Saison-Eröffnung bei der "Marinekameradschaft"
16.04.2017 Fackelschwimmen
05.05. - 07.05. bzw. 26.05. - 28.05.2017 SK Orientierung und Gruppenführung
17. Mai Angrillen  (Es werden noch Griller gesucht für die nächsten Grilltage)
06.08.2017 Vereinsmeisterschaft 
18.11.2017 Sparauszahlung
02.12.2017 Ball der Wassersportler
06.12.2017 Nikolausgrillen

Änderungen  vorbehalten
 

 
Juni
Mittwoch      07.06. Grillen (bitte eintragen wer Grillt)
Montag        12.06. Hallenbad Training
Mittwoch      14.06. 11er Rat
Montag        19.06. Hallenbad Training
 
Juli
 
Mittwoch      06.07. Grillen (bitte eintragen wer Grillt)
Mittwoch     12.07. 11er Rat / Grillen (bitte eintragen wer Grillt)
Mittwoch      19.07. Grillen
Mittwoch      26.07. Grillen (bitte eintragen wer Grillt)

August
Mittwoch      03.08. Grillen (bitte eintragen wer Grillt)
Montag        07.08. Hallenbad Training
Mittwoch      09.08. Grillen (bitte eintragen wer Grillt)
Sonntag      06.08. Vereinsmeisterschaft
Mittwoch      09.08. 11er Rat
Montag        14.08. Hallenbad Training
Mittwoch      16.08. Grillen
Montag        21.08. Hallenbad Training
Montag        28.08. Hallenbad Training
Mittwoch      31.05. Grillen

clix2go - simple to web